Willkommen in der InkluPedia

Lewis Watson (Singer-Songwriter): Unterschied zwischen den Versionen

Aus InkluPedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
(links)
(+)
 
(3 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 5: Zeile 5:
 
Lewis Watson wurde am 19. Oktober 1992 im englischen Bicester in Oxfordshire geboren. Hier ist er auch aufgewachsen. Mit der Musik begann er mit acht Jahren, als er den Track "The Darkness" auf der Gitarre lernte. Er gab es jedoch wieder auf und erst mit 15 Jahren merkte er wieder, dass er Musik machen möchte. Ein Jahr lang lernte das Gitarrespielen und Songs zu schreiben.<ref>[http://www.getwestlondon.co.uk/whats-on/music-nightlife-news/lewis-watson-moving-independent-label-12692569 Lewis Watson on his second album and move to an independent label ahead of London gig - Get West London, 5 MAR 2017]</ref> Er begann 2010<ref name="allm">[http://www.allmusic.com/artist/lewis-watson-mn0003061284/biography Lewis Watson | Biography & History | AllMusic]</ref> damit, Videos auf [[YouTube]] zu veröffentlichen.<ref name="musicweek">[http://www.musicweek.com/labels/read/cooking-vinyl-signs-songwriter-lewis-watson/065879 Cooking Vinyl signs songwriter Lewis Watson | Labels | Music Week, September 6th 2016]</ref> Er begann als Support für andere Musiker zu spielen. Nach einem Gig mit seinem ehemaligen Musiklehrer Joe Porter, stelle Porter Produktionsmöglichkeiten für Watson zur Verfügung. So nahm Watson sein erstes Studiomaterial auf.<ref name="allm"/> Nach einigen Jahren auf YouTube veröffentlichte er am 2. April 2012 seine Debüt-[[Extended Play|EP]] "It's Got Four Sad Songs on It BTW" noch ohne Label.<ref>[https://www.discogs.com/Lewis-Watson-Its-Got-Four-Sad-Songs-On-It-BTW/release/5504190 Lewis Watson - It's Got Four Sad Songs On It BTW (CD) at Discogs]</ref>
 
Lewis Watson wurde am 19. Oktober 1992 im englischen Bicester in Oxfordshire geboren. Hier ist er auch aufgewachsen. Mit der Musik begann er mit acht Jahren, als er den Track "The Darkness" auf der Gitarre lernte. Er gab es jedoch wieder auf und erst mit 15 Jahren merkte er wieder, dass er Musik machen möchte. Ein Jahr lang lernte das Gitarrespielen und Songs zu schreiben.<ref>[http://www.getwestlondon.co.uk/whats-on/music-nightlife-news/lewis-watson-moving-independent-label-12692569 Lewis Watson on his second album and move to an independent label ahead of London gig - Get West London, 5 MAR 2017]</ref> Er begann 2010<ref name="allm">[http://www.allmusic.com/artist/lewis-watson-mn0003061284/biography Lewis Watson | Biography & History | AllMusic]</ref> damit, Videos auf [[YouTube]] zu veröffentlichen.<ref name="musicweek">[http://www.musicweek.com/labels/read/cooking-vinyl-signs-songwriter-lewis-watson/065879 Cooking Vinyl signs songwriter Lewis Watson | Labels | Music Week, September 6th 2016]</ref> Er begann als Support für andere Musiker zu spielen. Nach einem Gig mit seinem ehemaligen Musiklehrer Joe Porter, stelle Porter Produktionsmöglichkeiten für Watson zur Verfügung. So nahm Watson sein erstes Studiomaterial auf.<ref name="allm"/> Nach einigen Jahren auf YouTube veröffentlichte er am 2. April 2012 seine Debüt-[[Extended Play|EP]] "It's Got Four Sad Songs on It BTW" noch ohne Label.<ref>[https://www.discogs.com/Lewis-Watson-Its-Got-Four-Sad-Songs-On-It-BTW/release/5504190 Lewis Watson - It's Got Four Sad Songs On It BTW (CD) at Discogs]</ref>
  
In der Folge unterzeichnete er mit 18 Jahren bei Warner Bros. Records.<ref name="musicweek"/> Darüber wurde seine Debüt-EP erneut veröffentlicht. Am 12. Oktober 2012 folgte darüber die EP "Another Four Sad Songs", am 22. März 2013 die EP "The Wild" und am 11. Juni 2013 die EP "Four More Songs". Am 14. Juli 2013 spielte Watson beim ''T in the Park'' Musikfestival in in Balado, Kinross in [[Schottland]].<ref>[http://www.ringrocker.com/festivals.php?op=showf&t-in-the-park-2013&fid=699 T in the Park 2013 in Balado, Großbritannien - ringrocker.com]</ref> Im September 2013 trat er beim ''Reeperbahn Festival'' in [[Hamburg]]-St. Pauli auf.<ref>[http://www.ringrocker.com/festivals.php?op=showf&reeperbahn-festival-2013&fid=814 Reeperbahn Festival 2013 in Hamburg, Deutschland - ringrocker.com]</ref> Am 26. November 2013 folgte die EP "Some Songs With Some Friends" mit Gabrielle Aplin, Kimberly Anne und Hudson Taylor. Am 7. Juli 2014 veröffentlichte Lewis Watson dann sein [[Debütalbum]] "The Morning" ebenfalls über Warner Bros. Records. Im Jahr 2015 pausierte Watson ein halbes Jahr damit, neue Songs zu schreiben, während er auf Tour in den [[Vereinigte Staaten|Vereinigte Staaten]], [[Australien]] und den [[Philippinen]] war. Mit seinem Freund und Produzenten Anthony West sowie Josephine Vander Gucht nahm er das zweite Album im Sommer innerhalb von drei Wochen im ''The Vale'' in Warwickshire auf.<ref>[http://cookingvinyl.com/artists/lewis-watson/ Lewis Watson - Cooking Vinyl] (abgerufen am 7. Juli 2017)</ref> Im September 2016 wurde bekannt gegeben, dass Lewis Watson bei [[Cooking Vinyl]] einen weltweiten Vertrag abgeschlossen hat.<ref name="musicweek"/> Darüber veröffentlichte er am 24. März 2017 dann sein zweites Album "Midnight". Am 23. Juli 2017 trat Watson beim ''[[Blue Balls Festival]]'' in [[Luzern]] in der [[Schweiz]] auf.<ref>[http://blueballs.ch/program/blue-balls-festival/sunday/ July 23 | Blue Balls 2017]</ref> Über den Onlinedienst [[PledgeMusic]] bietet Lewis Watson exklusives Material an.
+
In der Folge unterzeichnete er mit 18 Jahren bei Warner Bros. Records.<ref name="musicweek"/> Darüber wurde seine Debüt-EP erneut veröffentlicht. Am 12. Oktober 2012 folgte darüber die EP "Another Four Sad Songs", am 22. März 2013 die EP "The Wild" und am 11. Juni 2013 die EP "Four More Songs". Am 14. Juli 2013 spielte Watson beim ''T in the Park'' Musikfestival in Balado, Kinross in [[Schottland]].<ref>[http://www.ringrocker.com/festivals.php?op=showf&t-in-the-park-2013&fid=699 T in the Park 2013 in Balado, Großbritannien - ringrocker.com]</ref> Im September 2013 trat er beim ''Reeperbahn Festival'' in [[Hamburg]]-St. Pauli auf.<ref>[http://www.ringrocker.com/festivals.php?op=showf&reeperbahn-festival-2013&fid=814 Reeperbahn Festival 2013 in Hamburg, Deutschland - ringrocker.com]</ref> Am 26. November 2013 folgte die EP "Some Songs With Some Friends" mit Gabrielle Aplin, Kimberly Anne und Hudson Taylor. Am 7. Juli 2014 veröffentlichte Lewis Watson dann sein [[Debütalbum]] "The Morning" ebenfalls über Warner Bros. Records. Am 7. Juli 2014 wurde auch "The Morning (All Of The Songs)" mit 7 Discs veröffentlicht.<ref>[https://www.amazon.co.uk/morning-all-songs-Lewis-Watson/dp/B00J68A46M/ the morning (all of the songs) by Lewis Watson on Amazon Music - Amazon.co.uk]</ref>
 +
 
 +
Im Jahr 2015 pausierte Watson ein halbes Jahr damit, neue Songs zu schreiben, während er auf Tour in den [[Vereinigte Staaten|Vereinigte Staaten]], [[Australien]] und den [[Philippinen]] war. Mit seinem Freund und Produzenten Anthony West sowie Josephine Vander Gucht nahm er das zweite Album im Sommer innerhalb von drei Wochen im ''The Vale'' in Warwickshire auf.<ref>[http://cookingvinyl.com/artists/lewis-watson/ Lewis Watson - Cooking Vinyl] (abgerufen am 7. Juli 2017)</ref> Im September 2016 wurde bekannt gegeben, dass Lewis Watson bei [[Cooking Vinyl]] einen weltweiten Vertrag abgeschlossen hat.<ref name="musicweek"/> Darüber veröffentlichte er am 24. März 2017 dann sein zweites Album "Midnight". Im Juni 2017 war Watson mit Band für sechs Termine in Australien auf Tour. Als Support waren Winterbourne und Mike Waters dabei.<ref>[https://www.facebook.com/lewiswatsonmusic/photos/a.209151202437263/1577385032280533/ Lewis Watson - the band and i leave for this australian... | Facebook, June 13, 2017]</ref> Am 23. Juli 2017 trat Watson beim ''[[Blue Balls Festival]]'' in [[Luzern]] in der [[Schweiz]] auf.<ref>[http://blueballs.ch/program/blue-balls-festival/sunday/ July 23 | Blue Balls 2017]</ref> Im September 2017 folgte die Akustik-Version des Albums "Midnight". Mitte September 2017 trat Watson beim ''Gorjys Secrets Family Music Festival'' in [[Wales]] auf.<ref>[https://www.dailypost.co.uk/business/business-news/gorjys-secrets-music-festival-takes-13624964 Gorjys Secrets Music Festival takes place this weekend - North Wales Live, 15 SEP 2017]</ref> Vom 21. September bis 6. Oktober 2017 war Watson auf Tour durch [[Europa]]. Der US-amerikanische Singer-Songwriter Old Sea Brigade war bei dem meisten Terminen als Gast dabei.<ref>[https://www.facebook.com/lewiswatsonmusic/photos/a.209151202437263/1667268119958890/ Lewis Watson - excited to announce that Old Sea Brigade... | Facebook, August 30, 2017]</ref> Anschließend ging Watson als Support mit Drew Holcomb and the Neighbors auf Tour durch die Vereinigten Staaten.<ref>[https://www.facebook.com/lewiswatsonmusic/photos/a.209151202437263/1603275713024798/ Lewis Watson - and here is that Drew Holcomb and the... | Facebook, July 4, 2017]</ref>
 +
 
 +
Am 18. Mai 2018 veröffentlichte Watson die EP<ref>[https://www.facebook.com/lewiswatsonmusic/videos/1957360614282971/ Lewis Watson - 'lewis watson - nineties, noughties, tennies' out now! | Facebook, May 21, 2018]</ref> "nineties, noughties, tennies." mit drei Titeln über Cooking Vinyl.<ref>[https://www.amazon.co.uk/gp/product/B07BYYLBTP/ nineties, noughties, tennies by Lewis Watson on Amazon Music - Amazon.co.uk]</ref> Am 1. Juli 2018 trat er mit Band zwei Mal in [[London]] auf.<ref>[https://www.facebook.com/lewiswatsonmusic/photos/a.812174408801603/2009817262370639/ Lewis Watson - two london gigs today ‼️ here’s all the... | Facebook, July 1, 2018]</ref> Am 18. Januar 2019 veröffentlichte [[Dodie Clark|dodie]] ihre EP "Human". Lewis Watson war an dem Titel "Not What I Meant" beteiligt.<ref>[https://www.discogs.com/dodie-Human/release/13100672 dodie - Human (2019, CD) | Discogs]</ref> Ebenfalls 2019 veröffentlichten der [[Griechenland|Grieche]] Consoul Trainin (Giannis Efthimiou) und Lewis Watson die Single "Don't Say A Word".<ref>[https://www.discogs.com/Consoul-Trainin-Lewis-Watson-Dont-Say-A-Word/master/1670825 Consoul Trainin, Lewis Watson - Don't Say A Word | Discogs]</ref> Am 30. August 2019 war Watson für Lewis Capaldi in Scarborough.<ref>[http://www.scarboroughopenairtheatre.com/2019/06/17/ward-thomas-seafret-lewis-watson-saint-raymond-charlotte-join-lewis-capaldi/ Ward Thomas, Seafret, Lewis Watson, Saint Raymond and Charlotte join Lewis Capaldi for his Scarborough OAT live dates | Scarborough Open Air Theatre]</ref> 2020 erschien das nächste Album "the love that you want".
 +
 
 +
Über den Onlinedienst [[PledgeMusic]] bot Lewis Watson exklusives Material an.
  
 
== Diskografie (Alben) ==
 
== Diskografie (Alben) ==
 
*2014: The Morning, Warner Bros. Records <!-- 7 July 2014 -->
 
*2014: The Morning, Warner Bros. Records <!-- 7 July 2014 -->
 +
*2014: The Morning (All Of The Songs), Rhino/Warner Records (7 Discs) <!-- 7. Juli 2014, https://www.amazon.co.uk/morning-all-songs-Lewis-Watson/dp/B00J68A46M/ -->
 
*2017: Midnight, [[Cooking Vinyl]] <!-- 24 Mar 2017 -->
 
*2017: Midnight, [[Cooking Vinyl]] <!-- 24 Mar 2017 -->
 +
*2017: Midnight (Acoustic), Cooking Vinyl <!-- Sep 2017 -->
 +
*2020: the love that you want, Cooking Vinyl
  
 
== Weblinks ==
 
== Weblinks ==
*http://www.lewiswatsonmusic.com/
+
*https://www.lewiswatsonmusic.com/
 
*{{Facebook|lewiswatsonmusic|Lewis Watson}}
 
*{{Facebook|lewiswatsonmusic|Lewis Watson}}
 
*{{Twitter|levvis|Lewis Watson}}
 
*{{Twitter|levvis|Lewis Watson}}
 
*{{Instagram|levvis|Lewis Watson}}
 
*{{Instagram|levvis|Lewis Watson}}
 
*{{SoundCloud|levvis|Lewis Watson}}
 
*{{SoundCloud|levvis|Lewis Watson}}
*{{YouTube|HolyLoowis|Lewis Watson}}
+
*{{YouTube|user/HolyLoowis|Lewis Watson}}
*[http://cookingvinyl.com/artists/lewis-watson/ Lewis Watson - Cooking Vinyl]
+
*{{Spotify|artist/40ELTAg7Kg6vbWnlyx2n9R|Lewis Watson}}
 +
*[https://web.archive.org/web/20190419150144/http://cookingvinyl.com/artists/lewis-watson/ Lewis Watson - Cooking Vinyl] 2019 @ [[Wayback Machine]] <!-- 26.02.2022 aktuelle Seite auf cookingvinyl.com nur billiger Linkcontainer -->
 
*{{AllMusic|artist/lewis-watson-mn0003061284|Lewis Watson}}
 
*{{AllMusic|artist/lewis-watson-mn0003061284|Lewis Watson}}
 
*{{Discogs|artist/2953884-Lewis-Watson|Lewis Watson}}
 
*{{Discogs|artist/2953884-Lewis-Watson|Lewis Watson}}
Zeile 25: Zeile 35:
 
== Quellen ==
 
== Quellen ==
 
<references/>
 
<references/>
 +
 +
{{Normdaten|TYP=p|GND=1055054405|LCCN=|NDL=|VIAF=310508764|Wikidata=Q14159799}}
  
 
{{SORTIERUNG:Watson, Lewis}}
 
{{SORTIERUNG:Watson, Lewis}}

Aktuelle Version vom 26. Februar 2022, 09:57 Uhr

Lewis Watson, 2016

Lewis Watson (* 19. Oktober 1992 in Bicester, Oxfordshire) ist ein englischer Singer-Songwriter.

Leben

Lewis Watson wurde am 19. Oktober 1992 im englischen Bicester in Oxfordshire geboren. Hier ist er auch aufgewachsen. Mit der Musik begann er mit acht Jahren, als er den Track "The Darkness" auf der Gitarre lernte. Er gab es jedoch wieder auf und erst mit 15 Jahren merkte er wieder, dass er Musik machen möchte. Ein Jahr lang lernte das Gitarrespielen und Songs zu schreiben.[1] Er begann 2010[2] damit, Videos auf YouTube zu veröffentlichen.[3] Er begann als Support für andere Musiker zu spielen. Nach einem Gig mit seinem ehemaligen Musiklehrer Joe Porter, stelle Porter Produktionsmöglichkeiten für Watson zur Verfügung. So nahm Watson sein erstes Studiomaterial auf.[2] Nach einigen Jahren auf YouTube veröffentlichte er am 2. April 2012 seine Debüt-EP "It's Got Four Sad Songs on It BTW" noch ohne Label.[4]

In der Folge unterzeichnete er mit 18 Jahren bei Warner Bros. Records.[3] Darüber wurde seine Debüt-EP erneut veröffentlicht. Am 12. Oktober 2012 folgte darüber die EP "Another Four Sad Songs", am 22. März 2013 die EP "The Wild" und am 11. Juni 2013 die EP "Four More Songs". Am 14. Juli 2013 spielte Watson beim T in the Park Musikfestival in Balado, Kinross in Schottland.[5] Im September 2013 trat er beim Reeperbahn Festival in Hamburg-St. Pauli auf.[6] Am 26. November 2013 folgte die EP "Some Songs With Some Friends" mit Gabrielle Aplin, Kimberly Anne und Hudson Taylor. Am 7. Juli 2014 veröffentlichte Lewis Watson dann sein Debütalbum "The Morning" ebenfalls über Warner Bros. Records. Am 7. Juli 2014 wurde auch "The Morning (All Of The Songs)" mit 7 Discs veröffentlicht.[7]

Im Jahr 2015 pausierte Watson ein halbes Jahr damit, neue Songs zu schreiben, während er auf Tour in den Vereinigte Staaten, Australien und den Philippinen war. Mit seinem Freund und Produzenten Anthony West sowie Josephine Vander Gucht nahm er das zweite Album im Sommer innerhalb von drei Wochen im The Vale in Warwickshire auf.[8] Im September 2016 wurde bekannt gegeben, dass Lewis Watson bei Cooking Vinyl einen weltweiten Vertrag abgeschlossen hat.[3] Darüber veröffentlichte er am 24. März 2017 dann sein zweites Album "Midnight". Im Juni 2017 war Watson mit Band für sechs Termine in Australien auf Tour. Als Support waren Winterbourne und Mike Waters dabei.[9] Am 23. Juli 2017 trat Watson beim Blue Balls Festival in Luzern in der Schweiz auf.[10] Im September 2017 folgte die Akustik-Version des Albums "Midnight". Mitte September 2017 trat Watson beim Gorjys Secrets Family Music Festival in Wales auf.[11] Vom 21. September bis 6. Oktober 2017 war Watson auf Tour durch Europa. Der US-amerikanische Singer-Songwriter Old Sea Brigade war bei dem meisten Terminen als Gast dabei.[12] Anschließend ging Watson als Support mit Drew Holcomb and the Neighbors auf Tour durch die Vereinigten Staaten.[13]

Am 18. Mai 2018 veröffentlichte Watson die EP[14] "nineties, noughties, tennies." mit drei Titeln über Cooking Vinyl.[15] Am 1. Juli 2018 trat er mit Band zwei Mal in London auf.[16] Am 18. Januar 2019 veröffentlichte dodie ihre EP "Human". Lewis Watson war an dem Titel "Not What I Meant" beteiligt.[17] Ebenfalls 2019 veröffentlichten der Grieche Consoul Trainin (Giannis Efthimiou) und Lewis Watson die Single "Don't Say A Word".[18] Am 30. August 2019 war Watson für Lewis Capaldi in Scarborough.[19] 2020 erschien das nächste Album "the love that you want".

Über den Onlinedienst PledgeMusic bot Lewis Watson exklusives Material an.

Diskografie (Alben)

  • 2014: The Morning, Warner Bros. Records
  • 2014: The Morning (All Of The Songs), Rhino/Warner Records (7 Discs)
  • 2017: Midnight, Cooking Vinyl
  • 2017: Midnight (Acoustic), Cooking Vinyl
  • 2020: the love that you want, Cooking Vinyl

Weblinks

Quellen

  1. Lewis Watson on his second album and move to an independent label ahead of London gig - Get West London, 5 MAR 2017
  2. 2,0 2,1 Lewis Watson | Biography & History | AllMusic
  3. 3,0 3,1 3,2 Cooking Vinyl signs songwriter Lewis Watson | Labels | Music Week, September 6th 2016
  4. Lewis Watson - It's Got Four Sad Songs On It BTW (CD) at Discogs
  5. T in the Park 2013 in Balado, Großbritannien - ringrocker.com
  6. Reeperbahn Festival 2013 in Hamburg, Deutschland - ringrocker.com
  7. the morning (all of the songs) by Lewis Watson on Amazon Music - Amazon.co.uk
  8. Lewis Watson - Cooking Vinyl (abgerufen am 7. Juli 2017)
  9. Lewis Watson - the band and i leave for this australian... | Facebook, June 13, 2017
  10. July 23 | Blue Balls 2017
  11. Gorjys Secrets Music Festival takes place this weekend - North Wales Live, 15 SEP 2017
  12. Lewis Watson - excited to announce that Old Sea Brigade... | Facebook, August 30, 2017
  13. Lewis Watson - and here is that Drew Holcomb and the... | Facebook, July 4, 2017
  14. Lewis Watson - 'lewis watson - nineties, noughties, tennies' out now! | Facebook, May 21, 2018
  15. nineties, noughties, tennies by Lewis Watson on Amazon Music - Amazon.co.uk
  16. Lewis Watson - two london gigs today ‼️ here’s all the... | Facebook, July 1, 2018
  17. dodie - Human (2019, CD) | Discogs
  18. Consoul Trainin, Lewis Watson - Don't Say A Word | Discogs
  19. Ward Thomas, Seafret, Lewis Watson, Saint Raymond and Charlotte join Lewis Capaldi for his Scarborough OAT live dates | Scarborough Open Air Theatre