Willkommen in der InkluPedia

Impala Ray

Aus InkluPedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Impala Ray
Impala Ray jm45512.jpg
Impala Ray beim Heimatsound-Festival 2016
Impala Ray beim Heimatsound-Festival 2016
Allgemeine Informationen
Herkunft München, Flag of Germany.svg Deutschland
Genre Bayern-Folk
Gründung 2013
Website impalaray.com
Aktuelle Besetzung
Gitarre, Gesang Rainer Gärtner
Tuba Nicola Missel
Hackbrett, Gesang Carmen Unterhofer
Drums Dominik Haider

Impala Ray ist eine deutsche Bayern-Folkband aus München in Bayern. Der Bandname leitet sich von dem der afrikanischen Antilopen-Art, dem Impala sowie Rainer Gärtners Spitznamen „Ray“, ab.[1][2]

Bandgeschichte

Der Sänger und Gitarrist Rainer Gärtner ist in Kösching geboren und in Hepberg im Landkreis Eichstätt in Oberbayern aufgewachsen.[3] Er war früher unter dem Namen RainTom aktiv. Im Jahr 2013 gründete er die Band Impala Ray.[4] Am 1. August 2014 veröffentlichte Impala Ray das Debütalbum "Old Mill Valley". Am 27. Juni 2015 traten sie beim Blacksheep Festival auf. Am 14. Juli 2015 traten sie beim Zelt-Musik-Festival in Freiburg im Breisgau in Baden-Württemberg und am 1. August 2015 bei Prima Leben und Stereo 2015 in Vötting (Freising) in Bayern[5] auf. Ende September 2015 spielten sie beim Reeperbahn Festival in Hamburg.[6] Am 15. Juli 2016 folgte das zweite Album "From the Valley to the Sea" über 7Music. Am 29. Juli 2016 traten sie beim Blue Balls Festival in Luzern in der Schweiz auf.[7] Ende Juli 2016 traten sie beim vierten Heimatsound Festival im Passionstheater Oberammergau auf. Am 6. August 2016 trat Impala Ray beim Brass Wiesn Festival in Eching bei München auf.[8] Mit den Singles "Encore" und "New Shoes" kündigte Impala Ray 2019 das dritte Album an. Am 26. Juli 2019 spielte Impala Ray erneut beim Heimatsound Festival. Am 25. Oktober 2019 erschien dann das dritte Album "Jangwar Summers".

Diskografie (Alben)

  • 2014: Old Mill Valley, Redwinetunes
  1. Old Mill Valley - 2:26
  2. My Last Goodbye - 3:41
  3. The Gambler - 4:08
  4. Io & I - 4:15
  5. White Palms - 4:31
  6. Wild Winds - 3:02
  7. Tides Are Changing - 3:32
  8. Diego's Daughter - 5:08
  9. Go Bay Bridged - 3:52
  10. For Her & Him - 3:51
  • 2016: From the Valley to the Sea, 7Music
  1. One
  2. Stay
  3. Wild
  4. Napa
  5. Yukon
  6. Maira
  7. Sailor
  8. Mexico
  9. Up
  10. Miles
  • 2019: Jangwar Summers, Free Bird Records
  1. Jangwar
  2. Impala Crush
  3. Splash Mathare
  4. Natim Beya
  5. New Shoes
  6. Encore
  7. Neon Skies
  8. The Gambler
  9. Big Dipper
  10. Summers

Weblinks

Quellen