Willkommen in der InkluPedia

LDAC

Aus InkluPedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo

LDAC ist ein Audiocodec des japanischen Elektronikkonzerns Sony.

Beschreibung

Der Audiocodec LDAC erlaubt die verlustfreie komprimierende Übertragung von hochauflösendem Audio über Bluetooth.[1] LDAC bietet eine maximale Bittiefe und einen Frequenzbereich von 96 kHz/24 Bit bei der Übertragung.[2] Daten können in den drei Geschwindigkeiten 330, 660 oder 990 kbps übertragen werden.[3] Sonys Technik erlaubt es, bis zu drei Mal mehr Daten über Bluetooth zu versenden als mit traditionellen Verfahren (SBC).[4] LDAC wird u. a. von Walkmans, Kopfhörern, Lautsprechern, Heimkino-Systemen und Smarthphones unterstützt.[5]

LDAC wurde Anfang 2015 auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas vorgestellt.[6][7] Das Betriebssystem Android unterstützt LDAC seit Version 8.0 (Android Oreo) vom 21. August 2017.[8] Zuvor war LDAC bei Smarthphones nur für Sonys Xperia Serie verfügbar.[9] LDAC wurde von der Japan Audio Society (JAS) mit dem Zertifikat für drahtlose Hi-Res-Audio-Übertragung zertifiziert. Im September 2019 wurde auch LHDC (Low latency and High-Definition audio Codec) von der JAS zertifiziert. Zu diesem Zeitpunkt hatten nur LDAC und LHDC diese Zertifizierung.[10][11]

Weblinks

Quellen