Willkommen in der InkluPedia

Captain... Coast Is Clear

Aus InkluPedia
Version vom 13. Dezember 2021, 05:19 Uhr von InkluPedia.de - Frank Küster (Diskussion | Beiträge) (tag 2961)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Captain... Coast Is Clear
Studioalbum von Fools Garden
Genre(s) Pop-Rock

Veröffentlichung

26. November 2021

Label Jazzhaus Records
Format(e) CD, LP, Download
Anzahl der Titel 14

Besetzung

  • Peter Freudenthaler: Gesang, Akustikgitarre
  • Volker Hinkel: Gitarre, Synthesizer, Klavier, Gesang, Schlagzeug
  • Gabriel Holz: Gitarre, Backgroundgesang
  • Jan Hees: Schlagzeug, Perkussion
  • Dirk Blümlein: Bass

Produzent(en)

The Laird Of John O'Groats[1]

Studio(s)

Hinkelstone Studios, Neuhausen/Enzkreis, Deutschland[1]

Chronologie
Rise and Fall
(2018)
Captain... Coast Is Clear
Singleauskopplungen
26. September 2020[2][3] Outta Love
7. September 2021[4] Beautiful
5. September 2021[5] Electrify

Captain... Coast Is Clear ist (je nach Zählweise bei der Wiederveröffentlichung des Debütalbums) das elfte Studioalbum der deutschen Pop-Rock Band Fools Garden.[6] Es wurde von The Laird Of John O'Groats (Volker Hinkel) selber produziert und am 26. November 2021 über Jazzhaus Records veröffentlicht. Vorab wurden mehrere Singles veröffentlicht. Das Artwork stammt von Marc Raner.[1]

Laut Volker Hinkel ist das Album musikalisch „elektronischer ausgefallen“. Das Album ist während der COVID-19-Pandemie entstanden. Da dadurch gemeinsame Aufnahmen nicht möglich waren, wurden die Aufnahmen zwischen den Bandmitgliedern elektronisch ausgetauscht. Im Titel "Electrify" erweist die Band dem britischen Musiker David Bowie (1947–2016) im Text die Ehre.[7]

Titelliste

  1. An Endless Sea
  2. Electrify
  3. Highest Mountain
  4. House Of Cards
  5. Shimmering Lights / Everything You Wanted
  6. Home Again
  7. Beautiful
  8. Higher
  9. Fireflies
  10. Fire
  11. Outta Love
  12. Here In Your Arms
  13. Those We Lost At Sea
  14. Coast Is Clear

Weblinks

Quellen