Willkommen in der InkluPedia

Dean Lewis

Aus InkluPedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dean Lewis
Dean Lewis, 2019

Dean Lewis (* 21. Oktober 1987 in Sydney[1]) ist ein australischer Singer-Songwriter.

Leben

Dean Lewis wurde in Sydney im australischen Bundesstaat New South Wales geboren. Im Jahr 2005 nahm Dean Lewis mit seinem Bruder für sein Heimatland Australien an den World Cyber Games in Singapur teil. Er belegte den fünften Platz.[2] Vor seiner Musikerkarriere arbeitete er als Tontechniker im australischen Fernsehen.[3] 2016 veröffentlichte Dean Lewis die Debüt-Single "Waves". Der Titel ist in London entstanden, wo sich Lewis für Aufnahmen aufgehalten hat.[4] Ebenfalls 2016 war er auf Tour mit der australischen Singer-Songwriterin Lisa Mitchell durch Australien. 2017 war er mit Lisa Mitchell auf Tour durch Europa, am 25. Februar 2017 spielten sie in Berlin.[5]

Am 28. April 2017 wurde seine EP "Same Kind of Different" über Island Records / Universal Music Australia veröffentlicht. Die EP erreichte Platz 27 in den australischen Charts.[6] Im September 2017 trat Dean Lewis beim 11. Reeperbahn Festival in Hamburg auf.[7] Am 11. November 2017 trat Dean Lewis in der NDR Late-Night-Show Inas Nacht in der Kneipe Zum Schellfischposten erneut in Hamburg auf. Dabei feierte er sein Fernsehdebüt.[8] Im Juni 2018 veröffentlichte er die Single "Be Alright", die in den australischen ARIA Musikcharts Platz 1 erreichte und für Lewis erstmals ein internationaler Erfolg wurde.[3] Seine Singles "7 Minutes", "Be Alright" und "Waves" erreichten mehrfachen Gold- und Platin-Status. Am 22. März 2019 veröffentlichte Lewis sein Debütalbum "A Place We Knew". Alle Songs handeln von Beziehungen des Musikers und Orten, an denen er gelebt hat. Die Idee zum Albumtitel kam Lewis während eines Fluges nach einem Kommentar eines In-Flight-Radio DJs. An der Produktion waren die britischen Produzenten Edd Holloway und Nick Atkinson sowie die australischen Produzenten John Castle und Dann Hume beteiligt. Das Album wurde rund um den Globus aufgenommen.[9] Es konnte sich in vielen europäischen Charts platzieren, in der Schweiz erreichte es Platz 11, in Deutschland Platz 32 und in Österreich Platz 33. Im Heimatland Australien erreichte es Platz 1, in Neuseeland Platz 7.[10] Am 31. Oktober 2019 veröffentlichten Martin Garrix und Dean Lewis den gemeinsamen Titel "Used To Love".[11]

Am 21. Oktober 2021 wurde seine Single "Looks Like Me" veröffentlicht. Am 5. November 2021 trat er während einer Tour durch Europa mit dem Titel im ZDF-Morgenmagazin auf.[12]

Diskografie (Alben)

  • 2017: Same Kind of Different, Island Records / Universal Music Australia (EP)
  1. Waves
  2. Need You Now
  3. Let go
  4. Lose My Mind
  5. Chemicals
  6. Adore
  • 2019: A Place We Knew, Island Records / Universal Music Australia (Album)
  1. Hold Of Me - 3:23
  2. 7 Minutes - 3:31
  3. A Place We Knew - 3:26
  4. Stay Awake - 3:06
  5. Waves - 4:00
  6. Be Alright - 3:16
  7. Chemicals - 3:42
  8. Straight Back Down - 3:25
  9. Time To Go - 3:10
  10. Don't Hold Me - 3:00
  11. For The Last Time - 3:16
  12. Half A Man - 2:59

Weblinks

Quellen